Netförka-Q!

Newsletter des Fördervereins der Kammeroper Frankfurt am Main

Ausgabe 1-2009
Interview Prof. Säuberlich Wann ist die Fabrik endlich fertig - Portrait Sängerin Christine Graham - Pro und Contra Darf Rigoletto deutsch singen?
 
Ausgabe 2-2009
Kammeroper im Palmengarten Ein Rückblick - Portrait Margarete Berghof Kostümbildnerin - Pressespiegel Rigoletto
 
Ausgabe 3-2010
Die Fabrik Sachsenhausen - Pressespiegel Frauen, natürlich - Portrait Dzuna Kalnina, Mezzosopran - Portrait Jürgen Orelly, Bass -
 
Ausgabe 4-2010
Portrait Rainer Pudenz- Pressespiegel Lustigen Weibern von Windsor
 
Ausgabe 5-2011
Portrait Florian Erdl Dirigent - Portrait Annette Fischer Sopran- Pressespiegel Paare natürlich
 
Ausgabe 6-2013
Was passiert in Carmen? - Wird die Fabrik fertig? - Portrait Margarete Berghof
 
Ausgabe 7-2014
Die Lustige Witwe - Interview mit Ingrid El Sigai

 

  Förderverein der Kammeroper Frankfurt e. V.

Die Kammeroper Frankfurt e.V ist die einzige freie Opernbühne
weit und breit...

… mit künstlerisch innovativen und immer wieder neuen Aufführungen.
… mit dem Angebot, viele interessante atmosphärisch starke Spielstätten wie Palmengarten, Naxoshalle, Fabrik Sachsenhausen, Finkenhof u.v.m. – kennen zu lernen.
… mit einem professionellen Ensemble: Schauspieler, Sänger und Musiker machen mit Können und Herzblut für Sie tolles Opern Theater – voller Kreativität und außergewöhnlichen Ideen!

Sie wird – auch über die Grenzen Frankfurts hinaus – immer häufiger begehrt: zu Gastspielen nah und fern und mit bekannten Theatern. Vielleicht waren Sie bereits bei uns, dann wissen Sie, was wir bieten. Haben Sie bisher nur von uns gehört? Dann kommen Sie und lassen Sie sich mitreißen!

Allerdings: Auch außergewöhnliches Bühnenengagement lebt nicht vom Applaus allein. Deshalb freut sich der Förderverein der Kammeroper Frankfurt e.V über jedes neue Mitglied. Treten auch Sie dem Förderverein bei und unterstützen Sie die engagierte künstlerische Arbeit der Kammeroper!
 
Bis 2020 möchten wir mit einer festen Spielstätte ein Zuhause für die Kammeroper schaffen. Das ist unser großes Ziel! Dabei sind wir auf viele Mithelfer angewiesen. Mit Ihrer Spende (Spendenquittung erfolgt durch unseren gemeinnützigen Verein) fördern Sie die Kammeroper und sorgen zugleich mit für deren Bestand.

Als Förderverein-Mitglied sind Sie unser V. I. P.:

Sie werden zur Generalprobe geladen.
Sie können bei Hauptproben und Premieren mit „vor Ort“ sein.
Wir freuen wir uns, wenn Sie bei der jährlichen Förderverein-Party mitfeiern.
Sie haben Priorität: Sie werden bereits im Voraus über neue Produktionen informiert.
Die Termine der Kammeroper erfahren Sie als Erste (noch vor der Veröffentlichung).

Kommen Sie zu uns – werden Sie Teil der interessanten und vielfältigen Familie der Kammeroper! Der Vorstand des Fördervereins der Kammeroper Frankfurt e.V. dankt Ihnen selbstverständlich nicht nur für eine Mitgliedschaft im Förderverein. Auch anderweitiges ehrenamtliches und/oder finanzielles Engagement ist uns herzlich willkommen. Ob groß, ob klein, ob einmalig oder mehrfach im Jahr – jede Spende und jedes Mittun zählt. Gemeinsam mit Ihnen können wir unser großes Ziel erreichen.

Der Vorstand des Fördervereins der Kammeroper Frankfurt e.V.

Eleonore Kuhlmann (Vorsitzende)
Dr. Rodolfo Dolce (stellv.)

Michael Malchereck (Schatzmeister)
Ursula Baumert-Säuberlich (Beisitzerin).

Förderverein der Kammeroper Frankfurt e.V.
Arndtstr. 34
60325 Frankfurt am Main

E-mail: foerderverein[at]kammeroper-frankfurt.de

Mitgliedsantrag

 
 
© 2017 Kammeroper Frankfurt e.V.